Die Saison hat begonnen

… und zwar wie immer mit der Forsythienblüte. Und die bedeutet, die Rosen müssen geschnitten werden. Und das dauert Tage, vor allem, wenn es immer wieder zwischendurch wie aus Eimern schüttet. Vorige Woche habe ich begonnen und bin noch immer nicht fertig. Die grüne Tonne quillt über, die Müllabfuhr kommt nur alle 14 Tage. Mein Auto ist ungeeignet, um den Schnitt zur Deponie zu bringen. Ja, es gibt so kleine Autos.

Weitere Beiträge

3 Gedanken zu „Die Saison hat begonnen“

  1. Solange die Veredelungsstelle keinen heftigen Frost abbekommt, sollte alles ok sein. Und die wird ja durch den Schnee geschützt. Rosen sind eigentlich ziemlich robust.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.