Ein Zaun muss her

Schottische Zaunrose
Schottische Zaunrose
Überall wird gebaut – leider auch an der Grundstückgrenze. Der Zaun, der das Grundstück des Nachbarn von unserem trennt, wird abgerissen und stattdessen werden dort ein paar Garagen gebaut. Wir brauchen aber diesen Zaun, sei es nur, um dem Hund unerwünschte Ausflüge unmöglich zu machen. Ausserdem sind Garagen natürlich kein wirklich schöner Anblick. Fazit: ein Zaun muss her, und zwar bald.

Ich habe mich mal umgesehen, im Baumarkt bin ich nicht so recht fündig geworden, die Auswahl war zu klein. Also habe ich es online probiert und verschiedene Lösungen gefunden. Eine Mauer bzw. ein Gabionenzaun in einem kleinen Garten wirkt leicht erdrückend, nimmt Licht weg und verändert das Kleinklima im Garten zu sehr.
Ein Sichtschutzzaun, der mir die Sicht auf die Garagen versperrt, luftdurchlässig ist und gleichzeitig auf meiner Seite begrünt werden kann, scheint mir eine gute Lösung.

Wildrosenhecke
Wildrosenhecke
Nun bleibt die Frage nach dem Material: Holz oder Metall. Beides hat so seine Vor- und Nachteile. Holz als Naturwerkstoff ist gerade für einen Garten eigentlich das Material der Wahl. Leicht aufzubauen (sogar für mich), langlebig mit entsprechender Imprägnierung, farblich flexibel zu gestalten. Das gleich gilt aber auch für Metall. Ich bin eigentlich ziemlich unendschlossen, beides kommt in Fraage, leider muss ich mich schnell entscheiden, denn der alte Zaun des Nachbarn wird in wenigen Wochen noch vor Beginn des Winters abgerissen.

Ich denke ein Sichtschutzzaun aus Holz ist eine gute Lösung. Holz als Naturstoff eignet sich hervorragend für einen naturnahen Garten und auch als Hintergrund für eine Hecke aus einheimischen Pflanzen. Ich habe dabei an Wildrosen, Feuerdorn und / oder Weissdorn gedacht. Beides bietet Futter für Tiere, aber auch Nistschutz für Vögel. Beide zeigen Blüten, die bei Insekten sehr beliebt sind und bieten Früchte, die von den Vögeln in Herbst und Winter gerne angenommen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.