Ein Sitzplatz im Garten

Gartenbank
Gartenbank
Der Herbst ist die Zeit der Renovierung, Erneuerung und Planung für das nächste Jahr, natürlich auch die Zeit, um die Terrassenmöbel wieder in den Keller zu verbannen, um sie im nächsten Frühjahr verstaubt wieder herauszuholen und mit einem neuen Anstrich versehen zu müssen. Eigentlich ist das nicht so meine Idee von einer Frühjahrsbeschäftigung. Aber wenn ich mich so umschaue, ist das genau die Arbeit, die auf mich zukommt. Mit einer Ausnahme: der Sitzplatz im Garten kann ganzjährig genutzt werden, muss nicht besonders abgedeckt werden und wird im Frühjahr lediglich mit einer Bürste kurz gereinigt. Fertig, und der Kaffee kann dort in der Frühlingssonne getrunken werden.

Warum? Ich habe mir vor einigen Jahren Design Gartenmöbel aus Rattan (um es genau zu sagen aus Polyrattan) geleistet. Das ist ein langlebiges künstliches Material, das jede Witterung aushält, keinerlei Pflege einfordert und optisch von echtem Rattan nicht zu unterscheiden ist. Es passt sogar in einen naturnahen Garten wie meinen. Im Frühjahr schaue ich direkt auf die Krokusse, Osterglocken und Tulpen im Rasen, im Sommer blühen links und rechts davon Clematis und Rosen und ich kann den Duft von „Benjamin Britten“, die direkt daneben wächst, geniessen.

Natürlich wäre es schön, noch einen zweiten Sitzplatz direkt im Garten anzulegen, aber dafür ist der Garten einfach zu klein. Aber die Terrasse ist groß. Ein Strandkorb wäre schön, oder aber auch ein paar bequeme Loungemöbel. Ein Projekt für die nächsten Jahre, denn um die Terrasse wirklich nutzen zu können, muss die Frage der Beschattung gelöst werden. Die Terrasse ist im Sommer einfach knallheiß, auch mit Sonnenschirm ist die Hitze dort kaum auszuhalten. Im Garten selber spendet die Vegetation Schatten und Kühle.

Eine Bank vor dem Haus ist noch eine Option, dort kann ich den Vorgarten genießen (und den der Nachbarn) und gleichzeitig auch mit den Nachbarn ein bisschen plauschen. Das wäre doch was, oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.