Schlagwort-Archive: Rosenkäfer

Der Rosenkäfer ist wieder da

Rosenkäfer
der große Rosenkäfer
Wie schon im letzten Jahr nagt der große Rosenkäfer an meinen Rosenblüte, aber der Schaden hält sich wirklich in Grenzen. Aufmerksam bin ich geworden, als ein dicker Käfer mit lautem Gebrumm gegen meinen Kopf knallte und aussah, als ob er das Fliegen erst noch lernen müsste. Anschliessend plumpste er in mein Hochbeet, wahrscheinlich , um sich zu erholen.

Anders als der Name Rosenkäfer andeutet, besucht er nicht nur Rosen, sondern auch die Blüten von Holunder, Weißdorn, Hartriegel und Co. Und er mag faules Obst und auch Pflanzensaft, der aus Wunden tropft.

Die Larven des Rosenkäfers leben im Kompost und tragen dort zur Humusbildung bei, aber auch an faulem Holz und ernähren sich von Pflanzenresten. Im meinem Kompost leben Engerlingähnliche Larven, vielleicht sind es ja die des Rosenkäfers.

Rosenkäfer haben eine Größe von ca. 1cm und glänzen grünlich, zumindest das Exemplar in meinem Garten.Im Jahr 2000 wurde der Rosenkäfer zum „Käfer des Jahres“ ernannt. Dadurch wollte man darauf aufmerksam machen, dass dieser Käfer in mehreren deutschen Bundesländern als „vom Aussterben bedroht“ oder stark gefährdet eingestuft ist. In Anlage 1 zur Bundesartenschutzverordnung wird die Art als „streng geschützter Käfer“ geführt.