Die Kirschen blühen

Kirschblüte
Kirschblüte
Manche noch zaghaft, andere stehen schon in voller Blüte. Die Felder hier sind gesäumt von Schlehen und alten verwilderten Kirschbäumen der unterschiedlichsten Sorten. Sie samen sich bereitwillig aus, und wenn man nicht aufpasst, hat sich das Grundstück in kürzester Zeit in einen Kirschwald verwandelt – unterbrochen nur von Weissdorn, Schlehen und Hartriegel. Ach ja, ich vergaß die Kratzbeere.

Leider ist es wieder kalt geworden, und das heisst, die Bienen fliegen nicht. Die brauchen mindestens 10 Grad und die haben wir heute nicht.

Das Wetter ist aprilig, dicke, dunkle Wolken, aus denen manchmal ein paar Tröpfchen fallen, dann wieder Sonnenschein. 7 Grad meldet mein Thermometer, nicht sehr gemütlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.